Für euch, die Ihr Liebt

Lysanthe

I am a Darkstar
Jordi Savall sagt mir nichts. Und ich muss zugeben, dass ich bisher auch noch nie eine Gambe live erlebt habe. Ob eventuell für eine bei weiteren HeliumVola-Projekten noch Platz wäre? Da hätte ich nichts dagegen.
 

dreamdancer

I am a Fama Tuba
Zum erstenmal "begegnet" ist er mir in dem Film "Die siebente Saite" (Tous les matins du monde, Gerard Derpardieu in der Hauptrolle), in dem es um den Gambisten Marais geht. Die Filmmusik aus dem französischen Barock, von Jordi Savall zusammengestellt, der natürlich auch die Gambe spielt, hat mich total verzaubert. Ich habe das dann ganz vergessen, bis vor ein, zwei Jahren im "Zeit" Feuilleton Jordi Savall ausführlich vorgestellt wurde. Dort wurden auch zwei Aufnahmen von ihm besprochen, von denen ich mir dann "Vespro Della Beata Vergine" von Monteverdi zugelegt habe. Nicht zuletzt, weil Ernst in einem Interview mal erwähnt hat, dass er sich mit Monteverdi beschäftigt. Ich lasse mich da ja gerne von ihm inspirieren. ;;)
In dem schönen Inteview zu "A voi" (http://www.schwarzes-rheinmain.net/modules.php?name=News&file=article&sid=170)) hat er sogar gesagt, dass Monteverdi sein größtes musikalisches Vorbild ist. Ich kann da die genannte Aufnahme als Einstieg nur empfehlen ;)

Jordi Savall, Monteverdi, Gambe, Ernst Horn - das wäre doch mal eine Kombination! :D
 

Lysanthe

I am a Darkstar
"Die siebente Saite" sagt mir was: Ein Freund hat mir den Film sehr lang, sehr ausführlich und sehr begeistert geschildert. Ich habe ihn aber leider noch nicht gesehen.
Danke für die Tipps zu Monteverdi, dann weiß ich in welcher Ecke ich mich umschauen kann.
 
Oben Unten