Alexanders 3. Soloalbum

midnight-sun

I am a Darkstar
Vorweg. Ich bin kein unkritischer Fan der alles toll findet, nur  weil es von der Lieblingsband ist.

Das Album ist echt genial. Sein Meisterwerk sozusagen. Veljanov ist wirklich ein wahrer Künstler. Auch ohne Ernst.
Mein absoluter Favorit ist Dirt. Die Musik und der Text sind einfach fantastisch. Mir fehlen dazu einfach die Worte.
Auch der Rest vom Album ist sehr gut. Kann ich so durchhören ohne skippen.
Ich liebe es einfach
 

annemi

I am a Darkstar
Wie soll man denn das "ohne Ernst" interpretieren? Auf die Person oder den gefühlsmäßigen Ernst bezogen?????  :angel:
 
A

Anonymous

Guest
Hier ist wohl Ernst musikalische Genialität gemeint ! Alexander wird automatisch daran gemessen und die Kiritik, dass er dem standhält, sollte von daher besonders positiv klingen.
So habe ich das jedenfalls verstanden  :)
 

Nachteule

I am a Darkstar
Ohne Alexanders Leistung schmälern zu wollen - aber man sollte nicht vergessen, dass er dieses Album nicht im Alleingang erstellt hat, sondern mit Goran Trajkoski zusammengearbeitet hat. Der meines Erachtens ebenfalls ein großartiger Musiker ist. Und wenn man sich die Songs so anhört tragen sie auch ganz deutlich die "Duftmarke" Trajkoskis.

@ schusselalex: Ernst mag es überhaupt nicht, wenn man ihm Genialität unterstellt. Er ist ja bekannt für sein Understatement (das macht ihn auch so sympathisch in meinen Augen). ;)


Welche Songs meine Favoriten sind, kann ich nach zwei Hördurchgängen beim besten Willen noch nicht entscheiden. Heiße Kandidaten sind allerdings "Mein Weg" und "Dirt", wobei letzteres mich vor allem textlich überzeugt. Negativ-Kandidat ist und bleibt "Königin aus Eis" - da gefallen mir weder Text noch Melodie, und den stampfenden Disco-Beat finde ich auf Dauer ziemlich nervtötend. Ich bin mir allerdings sicher dass dieser Song bald in die Top Ten der DAC-Charts einsteigen wird!

Für mich hört sich besagtes Instrument bei "Nie Mehr" übrigens auch sehr stark nach einer Hammond-Orgel an. Und glaubt mir, da ich auch sehr viel Musik aus der Sparte Progressive Rock und Artrock höre, habe ich Erfahrung mit Hammond-Orgeln. :-D An der richtigen Stelle eingesetzt klingen sie richtig gut.

P.S.: Auch wenn von der Booklet-Diskussion abgelenkt wurde - mich würde trotzdem interessieren ob die Special Edition (die Box) nun limitiert ist oder nicht? Dazu konnte ich nirgends eine Info finden.
 

Netti

I am a Darkstar
ich finde "your house on my hill" großartig!
vor allem der deutsche textteil... ahhh, gänsehaut!
das ist einfach toll!
aber auch "nie mehr" und "dirt" haben es echt in sich.
aber erfahrungsgemäß werden sich meine lieblings-lieder mit der zeit auch immer wieder ändern.
 

gwendolina81

I am a Darkstar
So meine Super-Dingens Collection ist nun auch endlich angekommen.  :)

@Nachteule: Kann dir da nur zustimmen, Herr Trajkoski ist klasse, vesuche seit einem Jahr alles in die Finger zu kriegen was er so gemacht hat. Ich finde das
von Alexanders Soloalben das hier bis jetzt das am besten instrumentierte ist (Hammondorgel, Theremin die mazedonischen Instrumente ich liebe es : heart2:).
"Nie mehr/Königin aus Eis" kann ich mir momentan nicht mehr anhören, wahrscheinlich hab ich mir die schon überhört; die beiden Bonustracks sind großartig
und ich finde sie passen viel besser zum Rest des Albums als die Single(s).
Das Album teilt sich für mich in zwei Abschnitte: die elegischen Songs wie New Order, Dirt etc. und die cabaretartigen wie Lilly B etc. Ich war zuerst etwas
skeptisch ob mir die Lieder auf deutsch gefallen würden da ich die mazedonischen Versionen ja schon vorher kannte, aber ich muß sagen das sie mir mittlerweile
genau so gut gefallen. Wer noch so was altmodisches wie einen Plattenspieler besitzt dem kann ich auch die LP empfehlen, finde die Lieder sind dort besser
angeordnet als auf der CD (Königin zwischen New Order und Dirt paßt nicht wirklich) und der Klang ist auch super. Die Remixe sind ok, am besten gefällt mir der
phononoir mix, der von Covenant ist allerdings nix, ich mag Covenant zwar aber hier passt die Musik bzw. das Geblubber und der Text/Gesang überhaupt nicht
zusammen.

Ok soweit meine ungeordneten Gedanken.

PS 1: Herr Veljanov hat ne schöne Handschrift, wenn ich da an meine denke  :roll:

PS 2: bei Sweet and Sour (mein Liebling im moment) herrscht irgendwie so ein James Bond Feeling nur etwas getragener, keine Ahnung wie ich darauf komm, aber
ich finde Herr V. sollte den nächsten Bond Song singen  :cool:
 

annemi

I am a Darkstar
Edit: das mit dem traurigen Gesicht ist aus Versehen passiert, der muss da wohl irgendwelche Smilies aus den Fragezeichen gemacht haben, is mir schonmal passiert.

@ Nachteule: Da wird er sicherlich meine total überschwänglich bewundernde Rede, die ich mal in Deutsch gehalten habe, nicht aushalten können. Die fand ich sogar übertrieben. :wink:

Zu dem Album: Ich kann mich Gwendolina in vielen Punkten anschließen. Königin aus Eis is auch nich so mein Ding (ich wette, ohne Beat würde es mir viel mehr gefallen, denn die Melodie ist eigentlich gut) und The New order klingt in einigen Passagen langweilig, ansonsten sind alle Songs klasse, besonders die sog. cabaretistischen Stücke. Ich stehe auf übertriebenen Gesang  : vampy:
Leider besitze ich nicht die Special Edition, habe aber in irgendeiner Radiosendung einen Teil eines Bonussongs gehört und den fand ich auch klasse. Muss morgen unbedingt meine Eltern überreden, ihre Erlaubnis und Daten für die JPC-Bestellung herzugeben... die Special Edition ist hier sicher wirklich diese paar Euro Aufpreis wert. Und außerdem bin ich gespannt auf die Texte *hibbel*
 
A

Anonymous

Guest
Nachteule meinte:
@ schusselalex: Ernst mag es überhaupt nicht, wenn man ihm Genialität unterstellt. Er ist ja bekannt für sein Understatement (das macht ihn auch so sympathisch in meinen Augen). ;)

Ich weiß  :)  Und?
 

Nachteule

I am a Darkstar
schusselalex meinte:
Ich weiß  :)  Und?

Ähm nichts. Das ist mir nur gerade eingefallen als ich den Kommentar gelesen habe.

@ gwendolina: Ja, ich versuche mir gerade auch eine Trajkoski-Sammlung anzulegen. Ist nur relativ schwierig, an die Sachen von ihm ranzukommen. :(
 

dreamdancer

I am a Fama Tuba
Brosze meinte:
War in "Nie mehr" die vermeintliche Orgel nicht ein mazedonisches Horn? Es geht jetzt ins Filigrane, aber ich hatte das mal letztens irgendwo aufgeschnappt.

Ich weiss zwar weder, wie ein mazedonisches Horn aussieht, noch wie es klingt, aber die Begleitung ab 2:04 ist definitiv eine Hammond.

Nachteule meinte:
P.S.: Auch wenn von der Booklet-Diskussion abgelenkt wurde - mich würde trotzdem interessieren ob die Special Edition (die Box) nun limitiert ist oder nicht? Dazu konnte ich nirgends eine Info finden.

Ich bin auch ein bisschen durcheinander gekommen - ich habe die Special Edition, aber da war ein Aufkleber mit Ltd. Edition drauf. Naja, ist am Ende dann auch irgendwie nicht so entscheidend - hauptsache man hat die Texte.

schusselalex meinte:
....meine Ohren haben die Orgel da wohl weitestgehend ignoriert  :-D  Das Lied ist aber auch gut! Trotz der Orgel.
Naja, zeigt das nicht, dass die Orgel doch gut rüberkommt? Die Schwierigkeit mit dem Kongress kommt vielleicht doch anderswo her.

Die Bemerkung mit dem Text sollte nur ein sarkastischer Seitenhieb auf die Booklet/Texte Diskussion sein, den ich mir nicht verkneifen konnte. Ich finde es normal, dass man am Anfang nur zuhört und die Musik wirken läßt. Sorry!
 

pandora84

I am a Darkstar
Ich halte die Collectors Edition nun seit gesten in den Händen (war ja vorher im Urlaub). Bin noch nicht dazu gekommen mir die CDs anzuhören, werde ich aber im Laufe des Tages nachholen. Das Booklet finde ich auch seh schön mit den ganzen Fotos und den Texten.
Die Tasche gefällt mir auch besser als die Lakaien-Tasche, sie ist nicht ganz so groß und matt.
Zu dem Autogamm, die Unterschrift ist wirklich sehr ordentlich. Beim genaueren Hinsehen hatte ich den Eindruck, dass es aufgedruckt ist. Bitte korrigiert mich, wenn ich mich hier täusche. Lasse mich gerne belehren :)
 

midnight-sun

I am a Darkstar
annemi meinte:
Wie soll man denn das "ohne Ernst" interpretieren??????  :angel:

Ist nur positiv gemeint. Viele Leute meinen oft, dass Veljanov ohne Ernst nichts gutes zustande bringt. Ich bin natürlich anderer Meinung.  : heart2:

Zum Album. Nach mehrmaligen hören sind mir nun auch Your House on my Hill, We can't turn back und zwei vor und drei zurück sehr positiv aufgefallen.
Bin auch sehr begeistert von der Zusammenarbeit mit Goran. War ne sehr gute Wahl.
Ach dieses Album ist einfach großartig.
 

dreamdancer

I am a Fama Tuba
Brosze meinte:
War in "Nie mehr" die vermeintliche Orgel nicht ein mazedonisches Horn?

Also, Hörner mach ich definitiv aus in "We can't turn back" - ob mazedonisch kann ich nicht sagen. Weiss inzwischend irgendjemand, wie ein mazedonisches Horn klingt? Ist das jetzt eher ein Blechblasinstrument oder eher was in Richtung Krummhorn?
 

gwendolina81

I am a Darkstar
Wen es interessiert, hier kann man sich die Instrumente ansehen und es gibt auch Soundbeispiele oben rechts zu hören

http://www.macedoniadirect.com/instruments/kaval.htm

Die Kaval hat einen eher warmen Klang, die Zurla klingt eher schrill. Beide sind recht deutlich bei "Dirt" zu hören, und ich glaub das ist auch das einzigste Stück mit.
Bei den anderen hört man glaub ich nur Waldhorn, Trompete und Posaune; bei den Cabaretartigen noch Klarinette.
 

Brosze

I am a Darkstar
We can't turn back - Video!

Njus aus MaiSpäis!

<<< "We can't turn back" - Veljanov koppelt 2.
Single aus dem Album „Porta Macedonia“ aus >>>

Nun veröffentlich er mit „We can..t turn back“ eines der eingängigsten Stücke aus dem Album.
Am 13.02.2009 erscheint Veljanov..s erster reiner digitaler Single-Release und damit geht auch dieser Künstler neue Wege.
Gleichzeitig zum Single Release erscheint der neue Videoclip.
Das Video basiert auf den Aufnahmen des Release-Konzertes im Berliner Admiralspalast, welches im letzten Jahr weltweit live im Netz übertragen wurde.
Das Video wird ab Donnerstag auf www. myspace. com/veljanov zu sehen sein.
 

Nachteule

I am a Darkstar
Re: We can't turn back - Video!

Brosze meinte:
Nun veröffentlich er mit „We can..t turn back“ eines der eingängigsten Stücke aus dem Album.
Am 13.02.2009 erscheint Veljanov..s erster reiner digitaler Single-Release und damit geht auch dieser Künstler neue Wege.

Danke Brosze! Eins verstehe ich ja nicht so ganz: Was genau hat denn "erster reiner digitaler Single-Release" zu bedeuten? Dass der Song nur als Online-Download erhältlich sein wird?&nbsp; : skully:
 

pandora84

I am a Darkstar
Re: We can't turn back - Video!

Nachteule meinte:
Danke Brosze! Eins verstehe ich ja nicht so ganz: Was genau hat denn "erster reiner digitaler Single-Release" zu bedeuten? Dass der Song nur als Online-Download erhältlich sein wird?&nbsp; : skully:

Genau das hab ich mich auch schon gefragt *grübel*
 
Oben Unten