Quodlibet

Empi

I am a Darkstar
Tja, nachdem ich nun schon zwei von Acoustic-Konzerten mitgenommen habe, die auch nicht grad um die Ecke waren, werde ich wohl nicht nach Leipzig fahren, auch wenn es fast schon eine Sünde ist, dieses Event zu verpassen. Ich freue mich aber auch schon auf tolle Fotos und spannende Berichte :x!
 

pandora84

I am a Darkstar
Reizen würde mich das auch, aber meine Übernachtungsmöglichkeit ist zu der Zeit hier in der Heimat und es passt terminlich nicht so recht.
Aber schaaade, dass sich das HV Album noch so lang hinzieht, aber ich kann Herrn Horn verstehen, wenn ich mit meinem Werk nicht zufrieden wäre, würde ich es auch nicht veröffentlichen.
Also weiter gespanntes Warten.
Und allen die nach Leipzig fahren viel Vergnügen und lasst uns teilhaben an euren Eindrücken.
 

Amira

I am a Darkstar
LaKai meinte:
Ich freue mich auch sehr auf das Konzert in Leipzig, frage mich aber gleichzeitig, ob es denn keine bessere Alternative als das Werk II gegeben hat ... Z.B. das Schau... äh Centraltheater hätte ich als angemessener empfunden.

wenn ich noch eine Karte ergattern kann, werde ich auch dabei sein und habe mir gleichzeitig die gleiche Frage gestellt, warum es gerade das Werk II ist. Es gibt bessere Locations in Leipzig, wo der Sound auch um Welten besser ist. :-o
 

dark_pearl

I am a Darkstar
So gerne ich bei diesem wirklich sehr besonderen und vom Herrn Horn persönlich sehr "appetitmachend" angepriesenen Ereignis dabei wäre, ich habe mich schweren Herzens dagegen entschieden (wenn es am Samstag wäre, sähe das sicher anders aus). Ich würde mich auch sehr freuen, wenn jemand Beiwohnendes berichten würde. Werden irgendwelche Veranstaltungen des Bachfestes aufgezeichnet? In dem Falle könnte es sich doch wirklich lohnen ;;)
Ich wünsche allen, die dabei sein werden, viel Vergnügen! Vor allem auch den Protagonisten auf der Bühne, die sich wahrscheinlich mit viel Aufwand und Herzblut vorbereitet haben.
Viele Grüße, Anne
 

Dea

Administrator
Teammitglied
Wir sind auch ganz gespannt, wie sich so eine Veranstaltung im Werk II macht, der Sound ist wirklich nicht der Bringer...
Auch wenn wir nicht die Überkenner der Materie Bach und Klassik sind, so werden wir doch versuchen, einen Bericht für euch über diesen Abend hinzubekommen :)
Ob das mit dem Fotografieren klappt, weiß ich leider auch noch nicht, versuchen tu ich es auf jeden Fall ;)

Ihr Lieben Leute, die ihr auch anwesend sein werde: Bis heute Abend in Leipzig :D
 

Colorwriter

I am a Darkstar
Ich wünsche allen Beteiligten viel Freude, Spaß und Hochgenuss.
J.S.Bach ist immer eine Reise wert.

Viele Grüße

Dirk
 
A

Anonymous

Guest
Colorwriter meinte:
Ich wünsche allen Beteiligten viel Freude, Spaß und Hochgenuss.
J.S.Bach ist immer eine Reise wert.

Viele Grüße

Dirk

Das wünsche ich auch. Und Berichte - die wünsche ich dazu :D
 

Devi

I am a Darkstar
Dea meinte:
Wir sind auch ganz gespannt, wie sich so eine Veranstaltung im Werk II macht, der Sound ist wirklich nicht der Bringer...
Auch wenn wir nicht die Überkenner der Materie Bach und Klassik sind, so werden wir doch versuchen, einen Bericht für euch über diesen Abend hinzubekommen :)
Ob das mit dem Fotografieren klappt, weiß ich leider auch noch nicht, versuchen tu ich es auf jeden Fall ;)

Ihr Lieben Leute, die ihr auch anwesend sein werde: Bis heute Abend in Leipzig :D

Wenn ihr meine Mutti im Werk II alleine rumirren seht ... quatscht sie an. Ihr kennt sie ja mittlerweile auch schon vom mehrfachen Sehen und das Konzert heute ist ihr Weihnachtsgeschenk gewesen.
 

Devi

I am a Darkstar
Mama fand es großartig ... und sie schickte mir ganz stolz ein Foto ... vom Platz, wo sie saß ... in der zweiten Reihe ... (wenn ich dabei bin, kriegen wir das nie hin ... :ymdevil: ) Anyway, Mama ist ab heute sicher noch etwas mehr als "ein bisschen" EH Fan. :)
 
A

Anonymous

Guest
Wie war es denn? Hat nicht jemand Lust was zu schreiben?? *neugierig guck*
 

Devi

I am a Darkstar
Meine Mama hat mir zwei drei kleine Minivideos geschickt und fand Herrn Horns Humor zum Schießen lustig. Schön fand Mama Den Song über den "nachhaltigsten Bau auf dem Immobilienmarkt" ... leider war das Publikum trotz ausgegebenen Text nicht so sangesfreudig ... ach so, es ging wohl um "Eine feste Burg ist unser Gott" :)
 
A

Anonymous

Guest
Devi
-danke für weiterreichen von Mutti's Eindrücken :ymhug:
Na, ich kann mir vorstellen, dass sie mit Sicherheit im 7. Himmel war *lach*

Theris
- ich freue mich schon darauf!!! :) :) :)
 

tigress

I am a Darkstar
Also … ich schreibe nun auch ein paar Worte, weil viele nicht dabei sein konnten. Für Bach- und Hornspezifische Details verweise ich allerdings auf Dreamdancers Artikel im Englischen Bereich (thanks, btw :) ).

Als ich mir vor ein paar Wochen die Karten für das Konzert gekauft habe, ging ich davon aus, dass es sich um ein Helium Vola-Konzert handeln würde oder um einen Auftritt in der Art, wie sie vor ein paar Wochen von Ernst in der Tube (diese Vids aus Überlingen) zu finden waren … weit gefehlt: Ich hatte vergessen, dass Künstler ihren eigenen Kopf haben :D

B.A.C.H. 2012 war also kein Konzert im herkömmlichen Sinne und kein Abend zum Wegdriften sondern eher eine Performance mit musikalischem Schwerpunkt zum Mitdenken.

Zunächst ein paar Impressionen zu den konzertanten Aspekten: Es war toll!
Die Bach-Stücke haben für sich gesprochen und Ernsts Nachklänge waren eben Ernst :)
Dass ich Ernsts Klavierspiel liebe ist ja ohnehin hinlänglich bekannt. Daran hat sich nichts geändert. Sabine Lutzenberger hat sehr, sehr schön und präzise gesungen und hat eine ausgeprägte und überzeugende live-Präsenz (Ich klaue mir das „Ich auch“ von Broszes und Tills Rücken :D). Ganz besonders toll fand ich das Violinenspiel von Ferenc Kölcze. Das war sehr virtuos und … also vereinnahmend. Auch Jost-H. Hecker (gut, dass Ernst ein Programm mit allen Namen mitgeliefert hat ) mit dem Cello war toll.

Nun zur Präsentation :D
Der Aufbau beinhaltete, dass man direkt, nachdem man sich etwa in Bachs Magnificat zu verlieren begann, durch komische Laute aus Ernsts Synth, ich denke da etwa an Kuh-Samples (… „Ännchen von Tharau“ :)) … ), wieder auf den Boden der Tatsachen geholt wurde. Dies wurde ebenfalls dadurch unterstützt, dass alle Instrumente elektronisch verstärkt wurden, inhaltlich super gelöst auch wenn ich mich nicht der Tatsache erwehren konnte, insgeheim ab und zu an ein wunderschönes, unverstärktes Kammerkonzert … …
Ach ja… der Meister A und ich hatten übrigens dank dieser ra-ra-rullalla-Geschichte (oder so ähnlich) den gesamten Tag danach eine Ohrwurm von Ra-Ra-Rasputin. :| :| Dafür einen ausgeprägten Dank!
Ansonsten konnte man Ernst noch als Humoristen und auch fast als Sänger erleben in z.B.: Eine feste Burg (siehe Devis Mama). Bei der Arbeit an unserer Corporate Identity waren wir nicht besonders gut aber Ernst als Leitung war auch nicht besser und es war letztlich auch egal, weil sowieso die letzten 28 Takte hinten herunterfielen =)) …

Also… wenn ich das so schreibe, muss ich doch recht stark schmunzeln, merke ich gerade :D Ernst hat ziemlich viel ziemlich veräppelt.

Es war, wenn auch ein für mich in seiner Art unerwarteter (so unerwartet war das wahrscheinlich vor dem Hintergrund, was Ernst noch alles so gemacht hat, gar nicht aber ich hatte halt irgendwie an Helium Vola gedacht) auf jeden Fall interessanter und lustiger Abend… nicht so sehr Konzert als eben Performance … also was anderes.

PS: Ein Grüßle an alle, die auch da waren! Es war ein schöner Abend mit Euch! :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator...:

alaya

I am a Darkstar
Vielen Dank für die tolle Berichterstattung, das tröstet mich zumindest ein bisschen darüber hinweg, dass ich nicht dabei sein konnte... ;)
 

Rattenzahn

I am a Darkstar
Dankeschön für die schönen Berichte .Mangels musikalischer Kenntnis der Stücke habe ich mich zurückgehalten :D .
Es war wirklich ein feiner und zum Teil sehr lustiger Abend .
Besonders witzig fand ich auch Ernsts "Sozialistengruss" und sein breites Grinsen beim sehr elektronischen Ave Maria :D . Hat jemand vielleicht ein Foto davon?

@tigress : Das ra-ra-rallala ging mir auch nicht aus dem Kopf- wo ich doch Lady Gaga so "sehr "mag X( :(( 8-}
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator...:

tigress

I am a Darkstar
Ach das ist von Lady Gaga!? :)) ... Wer hätte gedacht, von Herrn Horn derartige Bildungslücken gestopft zu bekommen .... *indertuberumsuch* ... da ist es http://www.youtube.com/watch?v=Rwp8ZlYkg_I ... :ymcowboy:

An das Ave Maria-Grinsen erinnere ich mich auch :D (habe aber auch keine Fotos gemacht)

Danke, danke, Alaya und Rattenzahn.. no problem... nachdem ich mich endlich aufraffen konnte, hat es irgendwie Bock gemacht, den Abend noch mal gedanklich zu durchleben :D
@Theris, hast Du nun eigentlich auch noch einen Bericht geschrieben?
 

Thrs1313

I am a Darkstar
Hab gerade den Kopf etwas zu voll mit anderen Sachen. Vielleicht lass ich es bleiben, bevor ich nur halbherzigen Mist fabriziere.
Falls ich doch noch was zustande kriege, melde ich mich.

Theris
 

Rattenzahn

I am a Darkstar
tigress meinte:
Ach das ist von Lady Gaga!? :)) ... Wer hätte gedacht, von Herrn Horn derartige Bildungslücken gestopft zu bekommen ?

Lustigerweise fällt mir gerade dabei auf, dass Lady Gaga dabei ja wirklich ein bisschen bei Boney Ms "Ra-ra-Rasputin "( oder wie der Song heisst) geklaut hat. Das Lied fand ich als Kind supi =)) .....oder ist Lady Gaga in Wahrheit Frank Farian ??? 8-} :ymdevil:
 
Oben Unten